3G Regelung für Besucherinnen und Besucher bei der Verbandsgemeindeverwaltung Rhein-Nahe


3 G Regelung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Rhein-Nahe auch für Besucherinnen und Besucher


Zur Eindämmung des Corona-Virus sollen Kontakte mit anderen Menschen möglichst reduziert bzw. vermieden werden. Dies gilt auch für Behördengänge. Um weiterhin wichtige Anliegen trotzdem bearbeiten zu können, haben wir schon seit langem auf Terminvorsprachen umgestellt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus arbeiten abwechselnd mit 2 Teams, um das Gefährdungs- und Ansteckungspotential möglichst niedrig zu halten.

Für unsere Besucherinnen und Besucher gelten aktuell folgende Regelungen:

  • Es gilt die 3-G Regelung (geimpft, genesen oder tagesaktueller Test), also Impfpass, Genesenennachweis oder Testnachweis (kein Selbsttest) sind mitzubringen und nur in Verbindung mit dem Personalausweis gültig; ohne Nachweis erfolgt kein Einlass.
  • Es werden grundsätzlich nur Besucherinnen und Besucher mit einem Termin in das Rathaus eingelassen.
  • Hygienemaßnahmen, Maskenpflicht und Abstand sind einzuhalten.

Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Sachverhalte, bei denen eine persönliche Vorsprache nicht zwingend notwendig ist, auch per Telefon und E-Mail zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Karl Thorn

Bürgermeister