Aufruf zur Landtagswahl am 14. März 2021


Wahl des 18. Landtages Rheinland-Pfalz
am 14. März 2021


Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Sonntag, 14. März 2021, findet die Wahl des 18. Landtages des Landes Rheinland-Pfalz statt.

Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie über den Landtag des Landes Rheinland-Pfalz maßgeblich mit. Auf Grund der derzeitigen immer noch angespannten Corona-Situation möchte ich Sie bereits jetzt darüber informieren, dass die beste und unter Infektionsschutzaspekten sicherste Möglichkeit zur Ausübung Ihres Wahlrechtes die Inanspruchnahme der Briefwahl ist. Daher möchte ich Ihnen heute empfehlen, von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch zu machen.

Die Beantragung von Briefwahlunterlagen ist ab sofort möglich.
Nutzen Sie hierzu die Möglichkeit der Beantragung auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung. Oder schreiben Sie eine E-Mail an wahl@vgrn.de. Gerne nehmen wir Ihren Antrag auch online entgegen. Das entsprechende Portal (OLIWA) ist freigeschaltet.

 Bitte beachten Sie, dass weiterhin keine Beantragung per Telefon möglich ist.

Da zur Zeit das Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung weiterhin für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen ist und nur nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden darf, möchte ich Sie bitten von einem Besuch in unserer Verwaltung abzusehen und die vorstehend beschriebenen Möglichkeiten der schriftlichen Beantragung der Briefwahl wahrzunehmen. Sobald die Anträge in unserer Verwaltung eingehen, kümmert sich unser Wahlteam um eine schnellstmögliche Bearbeitung und Versand an Ihre Adresse. Durch die erhöhte Anzahl der Briefwahlanträge könnte es am Anfang zu kleinen Verzögerungen kommen. Seien Sie jedoch gewiss, dass jeder Antrag bearbeitet und die Briefwahlunterlagen kurzfristig an Sie versandt werden.

Weitere Informationen zur Wahl finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen

Karl Thorn
Bürgermeister