Erste Hilfe zum Datenschutz - Herausforderung DSGVO


Immer wieder werden Vereine vor die große Herausforderung „Datenschutz und Umgang mit Daten“ gestellt. Seit Mai 2018 ist der nunmehr in Europa einheitliche Datenschutz neben dem weiterhin geltenden BDSG in der DSGVO geregelt. Auch wenn die neue Verordnung dem bisherigen BDSG ähnelt, bringt sie eine Reihe neuer Anforderungen mit sich.

Immer wieder stellt sich den Verantwortlichen und Mitarbeitern eines Vereines die Frage,

-    welche Daten dürfen von den Mitgliedern erhoben und verarbeitet werden
-    ist eine Einwilligung erforderlich
-    wie lange dürfen die Daten gespeichert werden
-    benötigen wir einen Datenschutzbeauftragten
-    welche Rechte hat das Mitglied
-    welche Verpflichtungen hat der Verein
-    was passiert bei Rechtsverstößen?

Diese Fortbildung soll dazu dienen, die Vereinsmitarbeiter in Bezug auf Daten zu sensibilisieren und Probleme, bei denen in den jeweiligen Vereinen u.U. Handlungsbedarf besteht, aufzudecken.

Termin: 15.05.2019, 18:30 Uhr – 20:45 Uhr
Ort: Mainz, Rheinallee 1, Haus der Sports
Referentin: Ulrike Cohnen
Anmeldung: www.sportbund-rheinhessen.de
Teilnahmegebühr: 10€/Person


Es können gerne auch Interessierte teilnehmen, die nicht dem Sportbund angehören.

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.