"DIGITALE DÖRFER"

Thomas Emrich

"Digitale Dörfer"

Nach neuestem Informationsstand prüft das Ministerium derzeitig Möglichkeiten, das Programm „Digitale Dörfer“ landesweit langfristig und kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Wir gehen davon aus, dass das Land eine geeignete Lösung finden wird. Damit würde die Fortführung unserer PG „Digitale Dörfer“ gegenstandslos.

Der Kopf der  Gruppe hat überlegt, ob es überhaupt noch Sinn macht, unter den neuen Rahmenbedingungen die Projektgruppe aufrecht zu erhalten. Unter Berücksichtigung der aktuellen Überlegungen des Landes ist dies für uns nicht mehr gegeben, da uns damit die eigene Arbeitsplattform entzogen wird. Unter diesen Vorzeichen sehen wir   uns leider gezwungen, die Arbeit der Projektgruppe „Digitale Dörfer“ zu beenden und aufzulösen.

Obwohl die Initiative des Landes unsere Projektarbeit tangiert und sie sogar überflüssig macht, ist sie zur Verbesserung der Kommunikation im ländlichen Raum grundsätzlich zu begrüßen.