Ehrenamt

Ursula Harnecker

Ehrenamt

Das Ehrenamt wertschätzen und unterstützen, ist das Ziel der Projektgruppe Ehrenamt, die zwischenzeitlich die ersten Projekte auf den Weg gebracht hat. Unter dem Motto „Du wirst gebraucht“ startete am 22.09.2018 der erste Ehrenamtstag der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe. Dieser Tag sollte ein Dankesfest für die ehrenamtlich Tätigen in der Verbandsgemeinde darstellen.  Zur offiziellen Veranstaltung war der Raum mit insgesamt über 180 Teilnehmern sehr gut besetzt, darunter waren 25 Kinder und 12 Aussteller anwesend und ein Impulsbeitrag zum Thema „Versicherung im Ehrenamt“ konnte mitverfolgt werden. Gleichzeitig eröffnete an diesem Tag das erste Wander-Repair-Café. Dieses Café wird jeden Monat in einer anderen Gemeinde der Verbandsgemeinde Halt machen und jeden zweiten Freitag im Monat von 16.00 bis 19.00 Uhr in der jeweiligen Gemeinde seine Türen öffnen. In dieser Zeit können Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde kaputte Elektrogeräte, Fahrräder oder Kleidungsstücke, die beispielsweise geflickt werden müssen, vorbeibringen und reparieren lassen. Das Repair-Café wurde am Ehrenamtstag das erste Mal geöffnet und konnte bereits 14 Objekte reparieren. Das nächste Repair-Café findet am 11. Januar 2019 in der Turnhalle von Manubach statt. Die Ehrenamtsgruppe erfreut sich über zwei neue Mitglieder für das Repair-Café sowie für die Projektgruppe Ehrenamt, die im Rahmen des Ehrenamtstages gewonnen werden konnten. Beide Projekte wurden von der LAG im Rahmen der Ehrenamtlichen Bürgerprojekte über das LEADER-Programm ausgewählt und mit jeweils 2.000 € unterstützt. In den nächsten Sitzungen möchte sich die Projektgruppe verstärkt den weiteren Aufgabenfeldern widmen, die im Zuge der Strategieworkshops erarbeitet wurden.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.