Profilierungswettbewerb Tourismus

Christian Kuhn

Profilierungswettbewerb Tourismus

Im Projekt zum Profilierungswettbewerb wurden insgesamt drei Projektideen zusammengefasst. Das Konzept für Aktivurlauber, die Vermarktung des Rheins sowie das effektive Tourismus-Marketing. Ziel der etablierten Projektgruppe ist es, neue Produkte zu entwickeln und neue Zielgruppen anzusprechen. Mit vielen neuen Ideen zu den genannten Themen wird sich die Verbandsgemeinde bei einem Wettbewerb des Wirtschaftsministeriums des Landes Rheinland-Pfalz bewerben. Der so genannte „Profilierungswettbewerb Tourismus“ richtet sich an Verbandsgemeinden, die ein innovatives touristisches Produkt entwickeln möchten. Insgesamt werden zwischen 75.000 € und 150.000 € Zuschuss bei einer Förderquote von 90%, gewährt. Der Verbandsgemeinderat steht dem Projekt positiv gegenüber und wird den kommunalen Eigenanteil bei erfolgreicher Auswahl übernehmen. Dieses Vorhaben muss zudem im LAG-Vorstand Oberes Mittelrheintal positiv beschieden werden, was bereits in der Entscheidungssitzung am 24.10.2018 erfreulicherweise geschehen ist. Thema des Konzeptes stellt die „Sagenhafte Rheinromantik“ dar, bei welcher an vier Burgen bestimmte Sagen innovativ inszeniert und eventisiert werden. Das Detailkonzept wird derzeit mit der Projektgruppe erarbeitet.  

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.