Gleichstellungsbeauftragte
feldhege_HP.jpg

Ansprechpartner in der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe ist

Frau Thea Feldhege

Die Aufgaben einer Gleichstellungsbeauftragten sind:

  • Förderung der Stellung von Frauen in der Gesellschaft
  • Hilfe bei der Verbesserung der sozialen und beruflichen Situation
  • Förderung der Gleichstellung von Mann und Frau
  • Kontakte und Zusammenarbeit mit Frauenverbänden pflegen

Frau Feldhege ist erreichbar unter:

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.